2 Jahre CBRPNK.DE – Was ein irrer Ritt!

dropped 4. Oktober 2022
choom Patrick

*tief luft hol* Es ist nun so weit, CBRPNK.DE ist 2 Jahre alt geworden! Die Zeit verging echt wie im Flug! In den 2 Jahren habe ich soviel krasses erlebt, so viele nette Menschen kennengelernt und bin auch oft über meine eigenen Grenzen gegangen, was mir aber half, mich persönlich weiterzuentwickeln.

Ich fing CBRPNK.DE eigentlich als Scherzprojekt an. Eine simple Seite mit Countdown, der einen Delay von CD Projekt RED auf die Schippe nehmen sollte. In 30min nebenbei gebastelt, während der Arbeit. Das daraus Deutschlands größte Cyberpunk 2077 Fanseite werden wird, habe ich im Leben nicht gedacht. Aber okay, an dem Punkt sind wir nun, und ganz ehrlich: ICH BIN STOLZ DRAUF! Aktuell zählt CBRPNK.DE auf Twitter (Leadplattform) satte 2400 Follower (musste die Tage die Zahl echt mehrmals korrigieren XD), Tendenz steigend. Bei Instagram – was ehrlich gesagt etwas schleift, bin ich an der Grenze zur 500er Follower-Marke. Auch hierfür fettes Danke!

Was ist an dem Tag so geplant?

Das meiste wird auf Twitter stattfinden. Wo auch sonst XD Einerseits gibt es von ein paar Cyberpunk-Spielen kostenlose Keys und ein mir sehr persönliches und wichtiges Projekt wird Realität. Eine Fan-Collaboration mit der britischen Electro-Band HYBRID. Ich liebe deren Musik und dazu entstandene Fan-Made-Musikvideo ist eine Hommage an mein Lieblingsspiel und die Band selbst. Im zweiten Artikel wird sich meine liebgewonnene Autorin Franzi mal etwas genauer vorstellen. Sie hat bereits 50% aller Artikel hier geschrieben und verdient hier ihren großen Auftritt.

Eine echt coole FanCollab. Bedenkt dabei, dies ist inoffiziell und die Band war bei der Produktion NICHT involviert, gab aber ihre Zustimmung, das Originalmaterial zu verwenden, inkl. den Song “Sky Full Of Diamonds”. Danke hierfür!

Ein kleines FAQ für euch!

Es wurden mir in den 2 Jahren recht oft die gleichen Fragen in den Kommentaren, DMs, usw. gestellt. Hier möchte ich mal ganz locker, auf die meistgefragten eingehen ;)

Wie kam eigentlich der Name zustande?

Ich suchte nicht wirklich nach einem Projektnamen. Der ergab sich aus der Prämisse, dass ich damit eine kurze URL wollte. Cyberpunk.de war zu nah am Original und auch bereits vergeben. Es sollte sich aussprechen wie “cyberpunk it!”. Also wurde “CBRPNK.IT” geboren. Das war dann ein wenig später ein Newscrawler (Seite, die alle News zu Cyberpunk 2077 sammelt), was aber elend aufwändig zu managen ist. Das konnte ich mit meinem beruflichen Leben nicht in Einklang bringen. Dann löschte ich die Domain wieder und wollte nur den Twitter-Kanal weiterhin betreiben. Dem habe ich dann aber dennoch für den deutschsprachigen Raum die URL CBRPNK.DE verpasst. Voila, und Ende der Geschichte XD

Hast du mit CD Projekt RED Kontakt?

Kurze Antwort, ja. Aber nicht so intensiv, wie manche vielleicht denken. Meistens, wenn ich was zu klären habe, wende ich mich vertrauensvoll an die Community Managerin Carolin Wendt – Danke für deine stets immer netten Antworten! – oder per Mail an CDPR selbst. Der Kontakt ist auch immer sehr freundlich und klar, sodass keine Unstimmigkeiten auftreten. Ansonsten pflege ich denselben normalen Fan-Kontakt bei Twitter, wie ihr ihn auch habt.

Weißt du mehr als wir über Cyberpunk 2077?

Ich denke an manchen Stellen schon. Aber nicht falsch verstehen. Nichts über die Zukunft von Cyberpunk 2077, eher über Lore und dem, was da ist, weil ich mich sehr oft damit beschäftige und durch die Arbeit mit der Fanseite, sowieso sehr viel recherchiere. Aber große Infos über zukünftige Dinge rückt CD Projekt RED nicht heraus. Da nützt einem auch kein Fansite-Betreiber-Status. Vieles was ich bei Twitter poste, sind oft Schlussfolgerungen aus vorhandenen Infos und irgendwann kennt man halt CDPR und wie sie etwas machen oder allgemein ticken ;)

Wie geht es weiter mit CBRPNK.DE?

Ich hasse diese Frage XD Aber möchte sie euch auch gern beantworten. Die Antwort ist etwas ernüchternd: Ich habe keinen Plan! Es ist, wie gesagt, ein Fanprojekt. Manche Dinge werden 1-2 Wochen vorher geplant, wie dieser eben stattfindende Geburtstag, vieles – ach was sage ich – sehr vieles sogar wird spontan als Idee umgesetzt. Manche Tweet-Ideen sind keine 2h alt. Alles was ich mir so vornehme ist vage festgelegt. Kann auch gut sein, es passiert morgen beruflich etwas und das wars mit dem Projekt. Bisschen Punk ist schon dabei, und das ist auch gut so!

Verdienst du mit dem Projekt etwas?

Nein. Alles, was ich bisher bekam, war eine Provision im Zusammenhang der CaDA Bricks Werbung, was mir ein Jahr die Domain finanzierte. Ansonsten ist das alles -non-profit- und rein aus Spaß an der Sache. Will damit auch nix groß verdienen. Wenn hier und da ein kleiner Euro rausspringt, ja gern. Aber im groben und ganzen möchte ich da frei bleiben. Auch Produkte wie Spiele, die ich vorstelle, sind entweder gesponsort, und dafür mache ich dann halt Werbung, oder ich kaufe sie mir schlicht selbst. Und wenn ich was gesponsort bekomme, bekommt man nur die Werbung, keine gekaufte Meinung. Das verspreche ich euch!

Wie sieht so ein Tag bei dir aus?

Ich wache früh auf, nehme mein Handy in die Hand und schreibe als Erstes den Guten-Morgen-Post, das ist schon so zu meiner Morgenroutine geworden. Nachdem ich private Dinge erledigt habe, bereite ich mich auf meinen Tag vor, schließlich arbeite ich für mehrere Kunden und CBRPNK.DE läuft so nebenher mit. Dann gucke ich oftmals, um den Kopf freizubekommen, ob es Neuigkeiten zu Cyberpunk 2077 gibt. Ob News, ob was in der Cyberpunk-Community passiert, gibts ein cooles neues Artwork zu teilen, egal was. Ansonsten haben sich gewisse Formate etabliert. Wie der Artwork-Post, hin und wieder einen Fakt, Umfragen, und Posts wie aus einem Gaming-Life, was euch scheinbar sehr anspricht. Und natürlich der Sonntags-Post. “Ruhigen Sonntag… ihr wisst schon” ;) Dazu diskutiere ich liebend gern mit in den Kommentaren, aber auch per DM, und freue mich, dass alles wie geschmiert läuft. Aktuell habe ich im Kopf, dass ich bis zu einem neuen Teil von Cyberpunk 2077 weitermache. Was danach kommt, entscheidet die Lust und Laune oder auch das Leben selbst.

Die berühmten letzten(?) Worte.

Ich finde es ehrlich gesagt voll cool, was wir hier gemeinsam als Community aufgebaut haben. Daher Danke an die beste Community der Welt. Ihr seid nicht toxisch, macht jeden Tag zu etwas Besonderem und seid einfach nett. Finde ich dufte! Ich möchte auch an dieser Stelle meiner Autorin Franzi danken, die seit einem halben Jahr hier kräftig in die Tasten haut und einige Artikel schreibt. Alleine würde ich das gar nicht schaffen. Also dicken Applaus für Franzi!

Aber auch ganz besonderen Dank an CD Projekt RED. Ohne diesen Entwickler würde es schlicht Cyberpunk 2077 nicht geben und demzufolge auch nicht diese Fansite. Ich liebe euch und ihr macht wirklich krassgeilen Shit. Oder um David Martinez aus Cyberpunk: Edgerunners zu zitieren: Echt scheißengeil!

An Carolin, die ihr immer freundlich antwortet und mit brennender Leidenschaft eine tolle Community Managerin ist. Ein Miles Tost, der sich unter die Chooms mischt und man ihn anmerkt, dass er das Spiel liebt, an dem er tagtäglich mitarbeitet. Dann geht ein Dank an Pawel Sasko raus, der ebenfalls sehr engen Kontakt mit der Community pflegt und immer wieder sonntags in seinem Twitch-Stream auf eine nicht enden wollende Flut an Fragen eingeht. Und zuallerletzt an das gesamte CD Projekt RED Team. Ihr habt tonnenweise an krassen Talenten, und mich haut es jedes Mal um, was ihr neues für Cyberpunk 2077 entwickelt. Es macht ein heiden Spaß hier dabei zu sein und euer Baby zu spielen. Ihr habt mit diesem RPG bei mir genau ins Schwarze getroffen. Danke, dass ihr Cyberpunk 2077 entwickelt habt!

Ich bin nun raus und genießt die Party! Ansonsten bleibt frisch und punkig!
Euer Patrick!